Kolle RebbeKolle Rebbe http://www.kolle-rebbe.de Kommunikationsagentur in Hamburg Fri, 20 Jan 2017 13:16:46 +0000 de-DE hourly 1 Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit setzt erstmalig auf einen Bot und führt Influencer-Kampagne fort http://www.kolle-rebbe.de/news/berufsberatung-der-bundesagentur-fuer-arbeit-setzt-erstmalig-auf-einen-bot-und-fuehrt-influencer-kampagne-fort/ Kolle Rebbe GmbH http://www.kolle-rebbe.de/?p=7520 Fri, 20 Jan 2017 13:16:46 +0000 ]]> Die Bundesagentur für Arbeit (BA) führt ihre erfolgreiche Typisch-Ich-Kampagne aus 2016 fort. „Die sehr guten Erfahrungen der Kampagne haben uns darin bestärkt, weiter mit Influencern zusammenzuarbeiten,“ so Klaus Lukaszczyk, Marketingleiter der BA. „In 2017 gehen wir noch einen Schritt weiter.“

Im Mittelpunkt steht eine technologische Innovation: ein extra für die Berufsberatung entwickelter Bot – der What’sMeBot. „Mit dem What’sMeBot involvieren wir die Teenager auf eine Weise, die man so von der Bundesagentur für Arbeit erstmal nicht erwartet hätte.“ so Sascha Hanke, Executive Creative Director bei Kolle Rebbe. „Der Bot ist ein unterhaltsames Tool, das in den wichtigsten Kommunikationskanal der Zielgruppe – WhatsApp – integriert wurde.“

Die Kids können erstmalig spielerisch über Instant-Messaging ihre Interessen und Stärken entdecken. Und bekommen umgehend eine persönliche Auswertung. Ein inspirativer Mehrwert und gleichzeitig ein guter Einstieg für das anschließende persönliche Beratungsgespräch bei der BA. Der What’sMeBot (technischer Dienstleister: WhatsBroadcast) ist der erste WhatsApp-Bot in Deutschland, der gemeinsam mit Teenagern entwickelt, getestet und verbessert wurde.

Die Kampagne dazu findet vor allem in den sozialen Medien statt. Die Reichweite der engagierten YouTuber (Agentur: Intermate) liegt im zweistelligen Millionenbereich. Mit dabei: YouTube-Stars Julien Bam, Melina, Barbara und Simon Unge. Klassische Werbemittel wie Plakate und Flyer werden ergänzend im BiZ, auf Messen und in Schulen eingesetzt. Ein TV-Spot (Produktion: Element e) richtet sich gezielt an Eltern und unterstreicht, wie wichtig die individuelle Berufswahl ist.

Die Kampagne bleibt Bestandteil der aktuellen umfangreichen Fachkräfte-Kommunikation www.dasbringtmichweiter.de. Unter dem Motto „#typischich – Und was steckt in dir?“ sollen Jugendliche erneut dazu motiviert werden, die eigenen Stärken und Interessen zu entdecken und den passenden Beruf für sich zu finden.

]]>
Mit Kreativ-Partner Kolle Rebbe: O2 startet Kampagne zur exklusiven O2 Kooperation mit Sky Deutschland http://www.kolle-rebbe.de/news/mit-kreativ-partner-kolle-rebbe-o2-startet-kampagne-zur-exklusiven-o2-kooperation-mit-sky-deutschland/ Kolle Rebbe GmbH http://www.kolle-rebbe.de/?p=7513 Tue, 17 Jan 2017 11:23:47 +0000 ]]> Ab 17. Januar bewirbt O2 mit einer großen Kampagne das einzigartige Streaming-Angebot, die Fußball-Bundesliga mit O2 Free und Sky Ticket schon ab 4,99 live zu erleben. Im Rahmen der Kooperation von O2 und Sky Deutschland gelten die exklusiven Top-Konditionen für Sky Tickets in Kombination mit einem O2 Tarif auch für Spiele der Champions League und viele weitere attraktive Sport-Events. Passend dazu betont die Kampagne den entscheidenden Vorteil von O2 Free: Die Kunden können auch nach Verbrauch des Highspeed-Volumens komfortabel mit bis zu 1 Mbit/s „weiterstreamen, wenn anderen die Luft ausgeht“.

Dieses exklusive Angebot wird ab sofort über TV- und Kinospots, Online und in Social Media sowie auf großflächigen Out-of-home-Plakaten deutschlandweit vermarktet. Wie schon bei der Einführung der O2 Free Tarife im Oktober letzten Jahres taucht O2 dafür erneut in die Unterwasserwelt ab. Im TV-Spot fiebert ein Fußball-Fan beim Spiel seiner Mannschaft über sein Smartphone im Live-Stream mit. Kurz vor dem Siegtor muss er auftauchen, da das Datenvolumen nicht mehr ausreicht. Ganz anders der Fan mit dem O2 Free Mobilfunktarif: Er kann das Spiel entspannt weiterverfolgen und den Siegtreffer bejubeln. „O2 Free ist für uns mehr als nur ein Tarif. Es ist ein Markenversprechen an unsere Kunden, das wir in den kommenden Monaten durch attraktive Produkte und Angebote weiter ausbauen werden“, sagt Sabine Kloos, Director Brand & Communication bei Telefónica Deutschland. „Mit O2 Free und Sky Ticket bieten wir unseren Kunden ein perfekt abgestimmtes Entertainment-Angebot, das die Kunden jederzeit flexibel nutzen können – und das zu exklusiven Konditionen, die es so nur bei O2 gibt.“

Ein besonderes Highlight der Kampagne wird die Fanherzen in ganz Deutschland höher schlagen lassen: So ist die Trikotfarbe des Fan-Protagonisten in der Unterwasser-Welt in der Online- und Mobile Display-Werbung passgenau auf den jeweils lokal vertretenen Heimatverein zugeschnitten. Auch die O2 Shops greifen den Regionalbezug auf: Prominent platzierte Flipcharts werden tagesaktuell die jeweiligen regionalen Spitzen-Begegnungen aus den Fußball-Live-Übertragungen von Sky ankündigen. Auch die Bestandskunden werden im Rahmen der 360-Grad-Kampagne über innovative Video-Mailings angesprochen. Die exklusiven Sky-Konditionen werden O2 Kunden somit in den kommenden Wochen auf keinen Fall übersehen.

Kolle Rebbe verantwortet neben der kreativen Leitidee und der Umsetzung in TV, Print und OOH auch die Onlinekampagnen und die digitale Kampagnenumsetzung. Die weiteren Partneragenturen sind Ogilvy One Frankfurt (CRM), Forward Darmstadt (Media), Smartin Advertising Köln (POS) und UDG Berlin (Social Media). Die TV-Spots produzierte Cobblestone unter der Regie von Nico Beyer. Die Kampagnenmotive setzte Fotografin Susanne Stemmer in Szene. Die 3D Produktion verantwortete LIGA 01 Computerfilm.

]]>
DAZN und Kolle Rebbe wünschen #merrymatchdays http://www.kolle-rebbe.de/news/dazn-und-kolle-rebbe-wuenschen-merrymatchdays/ Kolle Rebbe GmbH http://www.kolle-rebbe.de/?p=7485 Thu, 15 Dec 2016 14:22:25 +0000 ]]> Während in Deutschlands Stadien allenfalls die Platzwarte über den verschneiten Rasen joggen, jagt auf internationaler Bühne ein Sport-Höhepunkt den nächsten. DAZN, der weltweit erste pure Livesport-Streamingdienst, bietet Abhilfe für die zigtausenden Sportfans, die angesichts des TV-Angebots zur Weihnachtszeit traditionell in Winterdepression verfallen. Denn DAZN ist der einzige Anbieter, der zu den Feiertagen eine Fülle an Live-Events bietet: Highlights sind u.a. der Premier League Boxing Day, die NBA Christmas Games, die PDC Darts WM, die Spiele der NFL sowie Rugby und die Outdoor-Games der NHL.

Um darauf aufmerksam zu machen, startet unter dem Motto #merrymatchdays eine von der internationalen Leadagentur Kolle Rebbe entwickelte Multi-Sport-Kampagne mit diversen Maßnahmen in typischer DAZN-Tonalität. So überrascht beispielsweise der Kinderchor der Hamburgischen Staatsoper Menschen mit einem Klassiker der besonderen Art: Anstelle eines traditionellen Weihnachtsliedes singt der Chor „You’ll never walk alone“ – die Hymne des FC Liverpool.

Auch wer noch kein passendes Geschenk gefunden hat wird auf den sozialen Kanälen von DAZN fündig: Aus original match-worn Trikots von Topstars wie Gareth Bale, Emre Can oder Dennis Schröder wurden exklusive Smartphone-Hüllen, die „Cases of History“, genäht, die glückliche User gewinnen können.

„Noch nie gab es für Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein vergleichbar umfangreiches Livesport-Angebot wie an den kommenden Weihnachtstagen auf DAZN. Ab sofort bedeutet Weihnachten für Fans nicht mehr nur Spekulatius und Kekse, sondern eben auch spannenden Livesport auf DAZN. Wir wünschen allen Fans ‚Merry Matchdays!’“, freut sich Benjamin Reininger, Marketing Director DACH von DAZN. „Der Sportentzug an den Feiertagen hat endlich ein Ende. Das ist doch mal eine schöne Aufgabe, diese frohe Botschaft zu verkünden,“ sagt Fabian Frese, Geschäftsführer Kreation bei Kolle Rebbe.

]]>
DAZN und Kolle Rebbe stimmen auf El Clásico ein http://www.kolle-rebbe.de/news/dazn-und-kolle-rebbe-stimmen-auf-el-clasico-ein/ Kolle Rebbe GmbH http://www.kolle-rebbe.de/?p=7454 Wed, 30 Nov 2016 13:15:44 +0000 ]]> „El Clásico“-Zeit ist, wenn die Königlichen von Real Madrid auf die Stars vom FC Barcelona treffen. Wenn es heißt Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi. Die Begegnungen der beiden Traditionsclubs sind das Highlight jeder Primera Division Saison und vollgepackt mit großen Emotionen. DAZN überträgt das Fußball-Topspiel am Samstag, 3. Dezember ab 15:30 Uhr live und exklusiv und zeigt im Vorfeld gemeinsam mit Kolle Rebbe, wie die Fans beider Lager, dem Klassiker entgegenfiebern.

„Wenn die zwei erfolgreichsten und anhängerstärksten Fußball-Clubs Spaniens aufeinandertreffen, ist das über Landesgrenzen hinweg ein Erlebnis. Der El Clásico ist ein Mythos und verdient es, als solcher hervorgehoben zu werden“, erklärt Benjamin Reininger, Marketing Director DACH von DAZN.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht die Frage: Welchen Wert hat El Clásico für seine Fans. Dafür wurden leidenschaftliche Barcelona- und Madrid-Anhänger aus Deutschland in zwei Berliner Fußballkneipen befragt. Ehrlich, authentisch und ohne Script erzählen sie z. B., was passieren müsste, damit sie El Clásico verpassen, wer die Lieblingsspieler sind und welcher Aberglaube zum Erfolg führen soll. Daraus entstanden sind Pre-Rolls und mehrere Online-Filme, die vor allem in den Sozialen Medien zu sehen sind.

„Wir wollen einfach richtig Stimmung machen für dieses Duell der Giganten. Und das geht am besten mit echten Fans, echten Emotionen und echter Fan-Liebe“, beschreibt Fabian Frese, Geschäftsführer Kreation bei Kolle Rebbe, die Kampagne.

]]>
Alan von Lützau leitet Kolle Rebbes Design- und Innovationsagentur KOREFE http://www.kolle-rebbe.de/news/alan-von-luetzau-leitet-kolle-rebbes-design-und-innovationsagentur-korefe/ Kolle Rebbe GmbH http://www.kolle-rebbe.de/?p=7442 Mon, 21 Nov 2016 09:59:15 +0000 ]]> Kolle Rebbe holt den international erfahrenen Designer Alan von Lützau neu an Bord. Als Head of Innovation & Design übernimmt er die Leitung der KOREFE (Kolle Rebbe Form und Entwicklung). Der 36-Jährige hat mehrere Jahre als Designer und Art Director in Europas Design- und Kreativzentrum Amsterdam gearbeitet und war selbständig für Agenturen und Kunden in Paris, Hamburg, Berlin und zuletzt für 180 Amsterdam tätig. Von Lützau soll die Entwicklung der KOREFE weiter vorantreiben. Ein Schwerpunkt wird dabei auch die engere Verknüpfung von Technologie und Design sowie die Erforschung und Nutzung neuer Technologien sein.

Alan von Lützau studierte Kommunikationsdesign an der Kunsthochschule Kiel. Bereits während seines Studiums arbeitete er bei 180 Amsterdam und stieg nach seinem Abschluss als Art Director fest ein. Dort war er an der Entwicklung zahlreicher Kampagnen u.a. für adidas, Asics und BMW Motorrad beteiligt. Seit 2012 ist er selbstständig für internationale und nationale Agenturen wie TBWA Paris, Design Bridge und Oliver Voss sowie Kunden wie adidas, Sony PlayStation und Qatar Airways tätig. Im Laufe seiner Karriere gewann er zahlreiche Awards, darunter u.a. beim Type Directors Club NY, D&AD und Eurobest. 
2011 veröffentlichte er sein Designbuch „Zirkeltraining“ im Hermann Schmidt Verlag.

„Alan ist ein ausgezeichneter Designer mit viel Gespür für innovative Ideen und Know How in Sachen Technologie. Eine Kombination, die selten ist und ideal für die Innovations-Unit KOREFE“, erklärt Stefan Kolle, Geschäftsführer Kreation bei Kolle Rebbe.

„Kolle Rebbe ist unternehmerisch getrieben und eine überaus kreative Agentur. Für mich ein spannendes Umfeld. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem KOREFE-Team neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen“, sagt Alan von Lützau.

2006 gründete Kolle Rebbe die KOREFE (www.korefe.de) als Designstudio und Labor für Produktentwicklungen und Innovationen. Bis heute sind dort nicht nur vielfach ausgezeichnete Produkt- und Packaging-Designs entstanden, sondern auch international erfolgreiche Produkte wie die Kosmetikreihe Stop the Water while using me oder zuletzt das Luxus-Waschmittel L’eaundry entwickelt worden.

]]>
Tim Schneiders neue Heimat heißt Kolle Rebbe http://www.kolle-rebbe.de/news/tim-schneiders-neue-heimat-heisst-kolle-rebbe/ Kolle Rebbe GmbH http://www.kolle-rebbe.de/?p=7410 Mon, 10 Oct 2016 08:02:55 +0000 ]]> Der vielfach ausgezeichnete Kreative Tim Schneider war 15 Jahre bei Heimat in Berlin u.a. für den Kunden Hornbach tätig. Jetzt kehrt der CD Art nach Hamburg zurück und wird Leiter Kreation bei Kolle Rebbe. In der Speicherstadt verantwortet er künftig unter anderem die Kreation für den Kunden O2.

„Ich habe ernsthaft überlegt, ob ich weiter in der Agenturbranche arbeiten will. Aber als das Angebot von Kolle Rebbe kam, war nicht viel Überzeugungsarbeit nötig“, erklärt Tim Schneider seine Entscheidung. „Kolle Rebbe hat spannende Kunden, wird immer digitaler und hat eines der überzeugendsten Angebote am Markt. Ich freue mich auf O2, mein neues Team und alles was kommt.“

„Es gibt nur wenige Top-Kreative in Deutschland, die derartig viele herausragende Kampagnen gemacht haben und dabei so bodenständig und sympathisch geblieben sind, wie Tim. Wir sind sehr stolz, dass er sich für uns entschieden hat, um den Kunden O2 interdisziplinär weiterzuentwickeln und neue kreative Impulse in der Agentur zu setzen“, sagt Sascha Hanke, Executive Creative Director bei Kolle Rebbe.

Tim Schneider ist Mitglied des Art ­Directors Club und begann nach seinem Grafik-Design-Studium seine Karriere bei BBDO und Grabarz & Partner in Hamburg. 2000 zog es ihn in die Hauptstadt und er heuerte als Artdirektor bei Heimat in Berlin an. 15 Jahre prägte er das kreative Produkt von Heimat mit und stieg erst zum Creative Director und 2009 schließlich zum Unitleiter auf. Seine Arbeiten wurden schon mit Hunderten von Auszeichnungen geehrt, u.a. beim ADC, Effie und in Cannes. Im Laufe seiner Karriere arbeitete er unter anderem auf Kunden wie Audi, Burger King, Hornbach, Ikea, Mini, Nike, Rewe, Siemens und Volksbanken Raiffeisenbanken.

]]>
Kolle Rebbe präsentiert Launchkampagne für neuen O2 Free Tarif http://www.kolle-rebbe.de/news/von-kolle-rebbe/kolle-rebbe-praesentiert-launchkampagne-fuer-neuen-o2-free-tarif/ Kolle Rebbe GmbH http://www.kolle-rebbe.de/?p=7406 Wed, 05 Oct 2016 13:46:04 +0000 ]]> Mit dem neuen O2 Free Tarife entfesselt die Telefónica Marke das digitale Leben. Denn selbst nach aufgebrauchtem Datenvolumen sind Kunden künftig deutschlandweit immer mit bis zu 1 Mbit/s weiter online. Ein Novum in Deutschland und Startschuss einer breit angelegten Kommunikationskampagne, die im TV, Kino, in Print, Digital, OOH und am POS auf die neue Tarifrevolution aufmerksam.

„Mit O2 Free verfolgen wir konsequent die Positionierung der Marke O2 als Companion Brand weiter“, sagt Sabine Kloos, Director Brand & Marketing Communication bei Telefónica Deutschland. „O2 möchte ganz nah an den Bedürfnissen der Menschen sein und ihren digitalen Lebensstil bestmöglich begleiten. Und das tun wir mit O2 Free: Egal ob surfen, streamen oder chatten – mit diesem neuen und im deutschen Mobilfunkmarkt einzigartigen Mobilfunkportfolio kann der Kunde die vielfältigen Möglichkeiten der digitalen Welt jederzeit und überall für sich nutzen. Genau das meint You can do. O2.“

„O2 Free ist ein uniques neues Produkt. Darum entwickelten wir eine unique Welt, die so nur O2 bringen kann: Die gesamte Kampagne spielt unter Wasser. Das Prinzip: Anderen geht die Luft aus – nur wer mit O2 surft, surft weiter“, kommentiert Sascha Hanke, Executive Creative Director bei Kolle Rebbe und ergänzt: „Um den Freiheitsgedanken auch musikalisch zu transportieren, haben wir uns für eine Neuinterpretation des 90s-Dancehits „Everybody´s Free entschieden“, im Original gesungen von Rozalla.

Die groß angelegte Kommunikation zu O2 Free setzt auf einen reichweitenstarken und voll integrierten Kampagnenansatz: Neben Spots im Fernsehen, im Internet und im Kino (Regie: Plummer & Strauss, San Francisco) wird die neue O2 Free Kampagne auch online und in Social Media sowie auf Plakaten, in digitalen Out-of-Home-Formaten und in den O2 Shops zu sehen sein. Bestandskunden werden in Mailings und per SMS auf das neue Portfolio aufmerksam gemacht. Mitte Oktober wird auch eine speziell auf Geschäftskunden zugeschnittenen Kampagne an den Start gehen.

Wie bereits in vorherigen Kampagnen setzt O2 auch bei der Online- und Social Media-Werbung zum neuen O2 Free Portfolio auf Contextual Campaigning. Hierbei werden in Echtzeit kontextgebundene Werbe-Banner auf den aktuell besuchten Webseiten der Nutzer ausgespielt. Diese greifen verschiedene Anwendungsbeispiele mobiler Kommunikation auf und zeigen, dass O2 Free für all diese Anwendungen immer die ideale Tariflösung bietet – vom Musik-Streaming über Snapchat bis hin zu Gaming.

Das CRM zur Kampagne verantwortet Ogilvy One Frankfurt, die POS Maßnahmen Smartin Advertising Köln, Social Media UDG Berlin und die Mediaplanung forward Media Frankfurt. Die Filmproduktion hat Element E und die Postproduktion Liga01 übernommen. Die Musik kommt von Hastings, Hamburg.

]]>
Kolle Rebbe holt weitere digitale Top-Leute http://www.kolle-rebbe.de/news/kolle-rebbe-holt-weitere-digitale-top-leute/ Kolle Rebbe GmbH http://www.kolle-rebbe.de/?p=7373 Thu, 15 Sep 2016 07:41:47 +0000 ]]> Kolle Rebbe setzt digitalen Wandel konsequent fort und verstärkt sich hochkarätig. Neu an Bord sind ab sofort der Standortleiter von Interone Hamburg, Martin Studemund, der zuletzt bei Interone für BMW verantwortliche Teamchef, Wolf Bockelmann und der Geschäftsführer von We Are Social, Bastian Scherbeck. Alle drei haben langjährige Erfahrung im Digital-Bereich und stehen für den Weg von Kolle Rebbe, digitale Kreation, Beratung, Denkweisen und Technologien konsequent in alle Bereiche der Agentur zu integrieren.

Mit Tom Alby und dem Team von Salon 91 hat Kolle Rebbe sich zuletzt bereits schlagkräftig digital verstärkt. „Martin, Wolf und Bastian sind weitere hochkarätige digitale Kräfte, die uns an entscheidenden Schlüsselpositionen zum Kunden und bei der digitalen Transformation der Agentur entscheidend vorantreiben. Wir freuen uns, sie hier zu haben”, kommentiert Andreas Winter-Buerke, die Neueinstellungen.

Martin Studemund leitete über zwei Jahre das Hamburger Büro von Interone. Bei Kolle Rebbe wird er Bodenleiter und darüber hinaus auch bodenübergreifende digitale Projekte verantworten und steuern. Ebenfalls von Interone wechselt Wolf Bockelmann in die Speicherstadt, der die Bodenleitung Beratung im Lufthansa-Boden, mit Fokus auf das weltweite Mandat für die Onlinekampagne, übernimmt. Bastian Scherbeck ist als Gründer von We Are Social Deutschland einer der führenden digitalen Köpfe des Landes und verantwortet ab sofort den Bereich „Digitale Interaktionen“ von Kolle Rebbe.

“Bei dem Großteil unserer Kunden haben wir als Leadagentur inzwischen einen starken digitalen Fokus, weshalb wir uns digital immer breiter und spezialisierter aufstellen müssen. Dazu braucht es erfahrene Keyplayer, die auch Expertise in klassischer Markenführung mitbringen und in der Lage sind, die unterschiedlichen Disziplinen zu orchestrieren.“ So Andreas Winter-Buerke, Geschäftsführer Beratung.

Martin Studemund wechselt nach 10 Jahren von Interone zu Kolle Rebbe. 2006 kam er als Senior Projektmanager zur BBDO Tochter, wo er zunächst verschiedene Projekte für BMW betreute. Es folgte die Beförderung zum Client Service Director und damit die Etatverantwortung und Teamleitung für den Kunden Telefonica. Vier Jahre verantwortete Studemund die Umsetzung aller Digital Brand Kampagnen und kümmerte sich darüber hinaus um Projekte für BMW und C&A. 2013 übernahm er als Director Business Developement die standortübergreifende Neugeschäftsentwicklung und 2014 zusätzlich als General Manager die Standortleitung von Interone in Hamburg. Nach Ausbildung zum Werbekaufmann und Studium der Medienwirtschaft an der Rheinischen Fachhochschule in Köln begann Studemund seine Karriere als Junior Kundenberater bei der Edgar Medien AG in Hamburg.

Wolf Bockelmann ist diplomierter Kaufmann und hat über 14 Jahre Erfahrung in der Steuerung von Online-Projekten und Umsetzung integrierter sowie crossmedialer Kampagnen. 10 Jahre davon war er bei Interone in Hamburg, wo er Kunden wie BMW, Unilever, die Deutsche Bank und OTTO bei nationalen und internationalen Projekten beraten hat. Seit 2008 war er als Client Service Director maßgeblich an der Entwicklung des digitalen Geschäftes für BMW sowie Unilever verantwortlich und übernahm zuletzt die standort- und teamübergreifende Kundensteuerung für BMW. Vor seiner Zeit bei Interone war er vier Jahre bei OgilvyInteractive in Frankfurt tätig. Erst als Consultant später als Account Director betreute er die Online-Etats von Kunden wie Cisco und PlayStation.

Bastian Scherbeck hat Medien- und Theaterwissenschaft sowie Kunstgeschichte an der Universität Erlangen/Nürnberg studiert und bringt mittlerweile 10 Jahre Erfahrung im Bereich der digitalen Kommunikation für global agierende Unternehmen mit. Seine Karriere startete er bei achtung! in Hamburg, wo er als Berater Social-Media-Strategien für Kunden wie eBay, mobile.de und Vapiano entwickelte und den teamübergreifenden Aufbau der Social-Media-Kompetenzen der Agentur vorantrieb. Zunächst bei vi knallgrau und anschließend bei iCrossing hatte er im Anschluss maßgeblichen Anteil an der Entwicklung der globalen Social-Media-Strategie von BMW. Seit April 2011 verantwortete er als Geschäftsführer die strategische Entwicklung der deutschen Niederlassung der weltweit größten Agentur im Bereich Social-Media-Marketing We Are Social und beriet globale Kunden wie adidas, Lenovo und Liebherr zur strategischen Ausrichtung des digitalen Marketings mit einem Fokus auf Social.

]]>
“Mehr als nur ein guter Flug“ http://www.kolle-rebbe.de/news/mehr-als-nur-ein-guter-flug/ Kolle Rebbe GmbH http://www.kolle-rebbe.de/?p=7361 Wed, 07 Sep 2016 09:24:25 +0000 ]]> Mit einem unterhaltsamen TV-Spot startet Lufthansa heute eine neue Imagekampagne unter dem Slogan „Mehr als nur ein guter Flug“. Neben dem Spot, der deutschlandweit im Fernsehen, in Online-Videoformaten und in den Kinos zu sehen sein wird, bildet eine digitale Sonderausgabe des Lufthansa Magazins (LH.com/nonstop-you) das Herzstück der integrierten Kampagne. Diese erlaubt Passagieren einen Blick hinter die Kulissen der Lufthansa Group und erzählt in Videos die Geschichten von fünf Mitarbeitern.

„Wie schon bei ‚Fanhansa‘ stehen in der neuen Kampagne unsere Fluggäste im Fokus. Wir wollen auf sympathische und unterhaltsame Art und Weise die Markenwahrnehmung als Premium-Airline stärken“, erläutert Benita Struve, Leiterin Marketing-Kommunikation bei Lufthansa.

Der neue TV-Spot mit der Anmutung eines Kinofilmtrailers handelt von CEO Wilson, die mit der Ankündigung eines unerwarteten Besuchs die gesamte Büro-Belegschaft in helle Aufruhr versetzt. Große Erleichterung macht sich breit, als bekannt wird, dass die gefürchtete Chefin mit „den Deutschen“ reist, so dass selbst die gnadenloseste Managerin entspannt ankommen wird. Der Spot wird als 45- und 30-Sekünder auf allen reichweitenstarken TV-Sendern in Deutschland und als 45-Sekünder im Kino zu sehen sein. Darüber hinaus wird er in einer leicht adaptierten Variante in den USA zum Einsatz kommen.

Im dazugehörigen Content-Special auf LH.com/nonstop-you kann ab sofort jeder einen Blick hinter die Kulissen des Luftfahrtkonzerns werfen. In fünf Videos werden Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen der Lufthansa Group porträtiert und ihre persönlichen Geschichten erzählt. Sie zeigen, mit wieviel Leidenschaft die Lufthansa-Mitarbeiter nicht nur für das Wohl von CEO Wilson & Co, sondern für jeden einzelnen Fluggast arbeiten. Immer mit dem Ziel, jedem ein Premium-Flugerlebnis zu bereiten. Darüber hinaus gibt es weitere Content-Stücke rund um Themen aus der Lufthansa-Welt. Auch über die Social-Media-Kanäle Facebook, Twitter und Youtube sowie über Newsletter und Mailings wird die Kampagne rund um CEO Wilson und den fünf Mitarbeiter-Portraits ausgerollt und mit dem Special im digitalen Lufthansa Magazin verlinkt.

Die Kampagnenidee entstand bei der Lufthansa Leadagentur Kolle Rebbe. Das digitale Lufthansa Magazin sowie die fünf Video-Porträts verantwortet Territory. NeulandHerzer betreut alle Social-Media-Aktivitäten und Serviceplan One in Frankfurt die BTL-Maßnahmen. Die verantwortliche Mediaagentur ist Mindshare Frankfurt. Die für den TV-Spot verantwortliche Filmproduktion ist CZAR, Regie führte Martin Werner.

]]>
Kolle Rebbe bringt Kaldewei ins TV http://www.kolle-rebbe.de/news/kolle-rebbe-bringt-kaldewei-ins-tv/ Kolle Rebbe GmbH http://www.kolle-rebbe.de/?p=7308 Mon, 22 Aug 2016 08:08:00 +0000 ]]> „Das Beste, was Ihrem Bad passieren kann“. So selbstbewusst werben Kaldewei und ihre internationale Leadagentur Kolle Rebbe ab sofort für die Waschtische der Premium-Marke. Für die im letzten Jahr als neue Produktkategorie eingeführten Waschtische startet jetzt eine breit angelegte Kampagne. Das Besondere und sicher ungewöhnlich in der Branche: Erstmals seit mehr als einem Jahrzehnt setzt KALDEWEI auch auf TV zur besten Werbezeit.

„Waschtische ergänzen unser Portfolio optimal. Nach Badewannen und Duschflächen sind Waschtische nun unser drittes starkes Standbein im Markt“, erläutert Arndt Papenfuß, Bereichsleiter Marketingleiter bei KALDEWEI. “Die massive crossmediale Werbeoffensive zeigt, welchen hohen Stellenwert dieser neuen Produktgruppe zukommt. Das ist eine der größten Kampagnen, die wir je gemacht haben und setzt sich noch einmal on-top auf die laufende Werbepräsenz.“

Kaldewei gehört zu den Top-Marken im Badsegment. Kolle Rebbe entwickelte für die neuen hochwertigen Kaldewei Stahl-Email Waschtische eine integrierte Kampagne, die ab sofort deutschlandweit zu sehen ist. Der neue TV-Spot wird u. a. direkt vor der Tagesschau, in der „best minute“, während der Sportschau und im Umfeld der Bundesligakonferenz auf Sky zu sehen sein. Parallel schaltet KALDWEI in Print – u. a. Anzeigen und mehrseitige Beileger in VOGUE, Architectural Digest und Architektur & Wohnen sowie in Supplements der Süddeutschen Zeitung, Die Zeit, F.A.Z. und Die Welt. Bewegtbild und weitere innovativen Online-Werbeformate flankieren die Offensive im Netz. Immer im Mittelpunkt der Kreation: die ikonenhafte Inszenierung der Waschtische.

„Wir setzen mit dem Auftritt konsequent den Weg fort, den wir der Markenkampagne begonnen haben: KALDEWEI mit einer einzigartigen und jenseits der üblichen Stereotypen Bad Inszenierungen im Markt zu positionieren. Es ist eine spannende Aufgabe mit unserem Kunden gemeinsam, den nächsten Schritt in der Unternehmensentwicklung zu gehen“, sagt Stefan Kolle, bei Kolle Rebbe.

Die aktuelle Kampagne greift den von Kolle Rebbe entwickelten Markenauftritt auf und überträgt ihn auf die neue Produktkategorie. Im Mittelpunkt steht weiter die Ästhetik einer Luxusmarke, mit dem Fokus auf dem Leitbild „Iconic bathroom solutions“. Das zeigt sich auch in dem 20-sekündigen TV-Spot. Der Waschtisch als zentrales Element steht im Mittelpunkt des Films und wird durch ungewöhnliche Lichtskulpturen, deren Lichtstrahlen alle auf den Waschtisch zu laufen, als Ikone in Design und Qualität inszeniert.

Die Kampagne entstand in enger Zusammenarbeit mit CROSSMEDIA, Hamburg und verknüpfte von Beginn an Mediastrategie und Kreation. Bei der Produktion des TV-Spots beteiligt waren Markenfilm (Filmproduktion) und Apparat Hamburg (3D Animation, Schnitt).

Über KALDEWEI
Die Franz Kaldewei GmbH & Co. KG ist weltweiter Partner für hochwertige Badlösungen aus kostbarem Stahl-Email. Mit dem Portfolio aus über 500 Duschflächen, Badewannen und Waschtischen bietet der Premiumhersteller perfekt aufeinander abgestimmte Lösungen für das Projektgeschäft und private Bauherren – in einheitlicher Materialität und harmonischer Designsprache. Produkte aus Kaldewei Stahl-Email haben sich über Jahrzehnte durch ihre klaren Materialvorteile im Bad bewährt. Das Unternehmen wurde als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet und erhielt dank der Zusammenarbeit mit international renommierten Designbüros über 120 Designprämierungen. 1918 gegründet, ist Kaldewei mit eigenen Tochtergesellschaften oder Vertriebspartnern heute in über 80 Ländern der Welt präsent.

]]>