FRIDAY startet neue Kampagne mit Agentur-Partner Kolle Rebbe

Kolle Rebbe ist seit Februar 2019 Kreativ-Agentur von Digitalversicherer FRIDAY und bringt ab Ende September eine neue Kampagne an den Start.

Die heißeste Zeit des Jahres für die KFZ-Versicherer bricht an: Der Wechselmonat November steht vor der Tür. Der digitale Versicherer FRIDAY hat sich dafür neu aufgestellt: Kolle Rebbe ist seit Februar 2019 Kreativ-Agentur von FRIDAY und bringt ab Ende September eine neue Kampagne an den Start.

FRIDAY und Kolle Rebbe versprechen Autofahrern eine Portion Seelenfrieden

Herzstück der neuen Kampagne ist das Markenversprechen, den deutschen Autofahrern das Leben einfacher zu machen. „Niemand beschäftigt sich gerne mit seiner Autoversicherung. Deswegen darf die Werbung sich nicht auch noch wie Kleingedrucktes anfühlen,“ sagt Fabian Rößler, Creative Director bei Kolle Rebbe. Ein liebenswürdiger Mönch in einem Kloster hoch in den Bergen ist Hauptdarsteller und neues Gesicht der Marke. Bei ihm finden die Kunden von FRIDAY wonach sie sich am meisten sehnen: Freiheit von Fristen und das gute Gefühl, nie wieder zu viel für die Autoversicherung zu bezahlen. Denn FRIDAY bringt mit innovativen und fairen Produkten längst überfälligen, frischen Wind in den deutschen Autoversicherungsmarkt. So zahlt man beispielsweise nur so viel man auch wirklich fährt und bleibt mit der monatlichen Kündigungsoption immer flexibel.

FRIDAY setzt auf Kolle Rebbe und starke Medien

Ziel der Kampagne ist es, die Markenbekanntheit zu steigern und Vertrauen bei den Kunden aufzubauen. Die Kampagne wird breit in TV, Radio, Print und Online ausgespielt. Der digitale Versicherer FRIDAY setzt bei seiner Kommunikationsoffensive auf starke Partner: Das 2017 gegründete Berliner Unternehmen hat im März 2019 eine Finanzierungsrunde abgeschlossen, an der sich SevenVentures, der Finanzinvestor der ProSiebenSat.1 Media SE und der Media-Investor German Media Pool mit Media-for-Equity Investments über zusammen 39 Millionen Euro beteiligten.

Das Team arbeitet an der Erweiterung des Leistungsportfolios und will seine Kunden nicht nur mit innovativen Produkten, sondern mit einem klaren Markenversprechen überzeugen. „Neben Produktinnovationen werden ein klares Markenversprechen und die Bekanntheit der Marke das angestrebte Wachstum von FRIDAY weiter beschleunigen“, sagt Lukas Jaworski, der die Kampagne verantwortet hat. Kolle Rebbe hat den Versicherer bei der Weiterentwicklung der Markenpositionierung begleitet. 

Agiles Setup

Die Zusammenarbeit von FRIDAY und Kolle Rebbe war von Anfang an dynamisch angelegt. Die Kampagne wurde effektiv in agilen Sprints umgesetzt. Regelmäßige Vor-Ort-Arbeit der Kolle Rebbe Kollegen bei FRIDAY garantieren kurze Abstimmungswege und kollaborative Entwicklung der Assets. Für die Umsetzung der Filme ist Markenfilm Hamburg verantwortlich, die in Zusammenarbeit mit dem vielfach ausgezeichneten Regisseur Joakim Reveman das Konzept in Riga umgesetzt haben.