Kolle Rebbe kommuniziert für Joyn

Kolle Rebbe wurde mit der Launch-Kampagne von „JoynPLUS+“ beauftragt.

Im Juni 2019 ging Joyn, der Video-on-Demand-Dienst der ProSiebenSat1 Media SE und Discovery Networks mit großem Erfolg an den Start. Ende November kommt nun mit „JoynPLUS+“ die kostenpflichtige Abo-Variante auf den Markt. Kolle Rebbe wurde mit der Launch-Kampagne beauftragt. „Kolle Rebbe versteht, worauf es bei Entertainment-Kommunikation ankommt. Wir freuen uns, so einen erfahrenen Partner gefunden zu haben, um das nächste Kapitel von Joyn einzuläuten“, sagt Richard Biller, Director Marketing bei Joyn.

Dynamischer Start der Zusammenarbeit

Im Rahmen eines vierwöchigen Pitches konnte sich Kolle Rebbe durchsetzen. Engmaschige Abstimmungsrunden und ein konstruktiver Workshop-Modus bestimmten den Prozess. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Joyn, die Chemie stimmte von Anfang an. Das kollaborative Arbeiten und die Lust auf Ideen machen dem gesamten Team große Freude“, sagt Thomas Knüwer, Executive Creative Director bei Kolle Rebbe.

Joyn setzt einen drauf

Die JoynPLUS+ Launch-Kampagne kommuniziert die Content-Vielfalt des neuen Angebotes klar und einfach, indem sie das namensgebende PLUS als verbindendes Element einsetzt. Dazu hat Kolle Rebbe vielfältige zielgruppen- und themenspezifische Assets entwickelt: Neben Multicontent gibt es auch Formate, die einzelne Genres (etwa Comedy oder Spannung) und die Exklusiv-Inhalte gezielt bewerben.

Die Kampagne läuft breit in ganz Deutschland und wird in TV, OOH (CLP; CLS), Online und auf Social Media zu sehen sein. Kolle Rebbe war für die Konzeption aller Assets zuständig. Die Umsetzung erfolgte komplett inhouse durch die Kolle Rebbe Studios.