Lufthansa zeigt Haltung

Mit #SayYesToTheWorld startet eine der größten Kampagnen der Unternehmensgeschichte.

In dieser Woche launcht Lufthansa eine internationale Markenkampagne, die die veränderten Bedürfnisse der Zielgruppe und die neue Bedeutung des Reisens in der Gesellschaft thematisiert.
„Say Yes to the world“ lautet der Leitgedanke, mit dem Lufthansa die Entdeckerlust weckt. Der Kommunikationsfokus verschiebt sich dabei von der Produkt- zur Erlebnisqualität und etabliert Lufthansa als Partner für alle Menschen, die offen für Neues sind und das Reisen als wichtige Inspirationsquelle für ihr Leben sehen.

Benita Struve, Leiterin Lufthansa Marketing-Kommunikation, erklärt: „Neue Bedürfnisse unserer Zielgruppe verlangen eine neue und offene Denkweise bei Lufthansa. ‚Say yes to the world’ manifestiert Weltoffenheit und Lebensfreude in einem Satz. Dahinter steckt nicht nur eine Einstellung, sondern auch der Appell, alte Gewohnheiten und Denkmuster in Frage zu stellen und offen zu sein für neue inspirierende Erfahrungen.“

Eine Botschaft, die zum Nachdenken anregt – genau wie die Kampagne es tut: mit einer ganzen Reihe von Fragen, die einem in den nächsten Wochen on- und offline überall begegnen werden. Mal tiefgründig, mal humorvoll und immer mit dem Ziel daran zu erinnern, wie sehr es sich lohnt, dieser Welt mit Offenheit zu begegnen.

Ein Gedanke, der in der letzten Lufthansa-Kampagne #LifeChangingPlaces bereits eine Rolle spielte und jetzt mit „Say Yes to the world“ weltweit in allen Key-Märkten und über alle Medien kommuniziert wird. Herzstück der crossmedialen Kampagne ist ein ungewöhnliches Bewegtbild-Format, für das ein Paar Lufthansa-Sitze um die halbe Welt gereist ist. Ob in TV, auf Riesen-Blowups, in Social Media, Newslettern, im Lufthansa-Magazin oder auf dem Digital-Hub – die größte Lufthansa-Kampagne der letzten Jahre wird einem in den nächsten Wochen immer wieder begegnen und zum Nachdenken anregen. Egal, wo man gerade Ja zur Welt sagt.

Entwickelt wurde das Konzept von Lufthansas Leadagentur Kolle Rebbe gemeinsam mit den Partneragenturen DDB, NeulandHerzer, Territory und der Mediaagentur Mindshare. Die verantwortliche Filmproduktion ist 27 Kilometer Entertainment, Regie führte Tatia Pilieva.

Kontakt

Thomas Stritz
040/32 54 23-82
stritz@kolle-rebbe.de